Portfolio Melissa Niewind

 

 

 

Vita

Seit 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAWK (Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst), Fakultät Ressourcenmanagement, Forschungsgruppe „Ländliche Räume und Dorfentwicklung“

2017: Redaktionsassistenz, Oderbruch Museum Altranft, Bad Freienwalde

2015 – 2018: Master of Arts: Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, HAWK (Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst), Göttingen, Fakultät Ressourcenmanagement

2013: Auslandssemester in Frankreich, Université Lorraine, Metz

2010 – 2014: Bachelor of Arts: Studium der Kulturwissenschaften, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

2009 – Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife, Luise-von-Duesberg-Gymnasium, Kempen (Nordrhein-Westfalen)

 

Publikationen

Niewind, Melissa (2019): Welche Perspektiven hat der Wirtschaftsstandort Dorf? Entwicklung, Standortbedingungen und Zukunftsperspektiven des Dorfes Brockhagen im Kreis Gütersloh. In: Harteisen, Ulrich; Dittrich, Christoph; Reeh, Tobias; Eigner-Thiel, Swantje (Hg.) (2019): Zukunft von Leben und Arbeiten in ländlichen Räumen, in: Göttinger Geographische Abhandlungen, H. 122, Göttingen, S. 201-236.