Ringvorlesung 4

Baukultur in ländlichen Räumen

 

Die erfolgreiche Ringvorlesung des ZZHH geht in die vierte Runde. Im Sommersemester 2016 wird das Thema „Baukultur in ländlichen Räumen“ aus verschiedenen fachlichen Perspektiven beleuchtet. Wie ist der Umgang mit Baukultur innerhalb von Schrumpfungsprozessen ländlicher Regionen? Wie nehmen Menschen Bauobjekte wahr und wie wirken sich diese auf die Menschen aus? Was hat Baukultur mit
regionaler Identität zu tun? Welche Chancen bieten die Änderungsprozesse für Baukultur?

Dechanei in Hoexter

Dechanei in Höxter (Foto: Katja Krajewski / Kulturland Kreis Höxter)

Unsere Gesellschaft und damit der Raum, in dem wir leben und arbeiten, verändert sich. Nicht von alleine, sondern durch wirtschaftliche, politische, gesellschaftliche und globale Rahmenbedingungen und unsere Reaktionen darauf. Aber auch durch Aktion: Raum wird gestaltet.

Welche Prozesse sollten oder können gestaltet werden, damit ländliche Regionen zukunftsfähig sind? Wie kann das passieren? Wo liegen Chancen? Mit welchem Handwerkszeug kann ich Initiative ergreifen?

Die Ringvorlesung „gestalten – verändern“ greift fortlaufend aktuelle und unterschiedlichste Themen auf, die Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Im inter- und transdisziplinären Diskurs werden Entwicklungschancen für die Region Holzminden-Höxter diskutiert.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und den Bildungsinstitutionen sowie Lehrende und Studierende der Hochschulen HAWK und HS OWL.

Die Veranstaltungsreihe findet jeweils im Wintersemester an der HAWK in Holzminden statt, im Sommersemester an der HS OWL in Höxter.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer >>>

 

Das wichtigste in Kürze:

 

Ort:

Hochschule OWL
An der Wilhelmshöhe 44
37671 Höxter
Raum 4306 (Audimax)

Zeit:

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 18:00 Uhr, Ende jeweils um ca. 20:00 Uhr

Anmeldung:

nicht erforderlich!

Einzeltermine:

• Dienstag, 19.04.2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Regionale Baukultur am Beispiel Weserrenaissance
Vortragender: Dr. Holger Rabe (freiberuflicher Historiker)

• Dienstag, 17.05.2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Altbaumodernisierung im ländlichen Raum
Vortragender: Dipl.-Ing. Tobias Timm (Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland)

• Dienstag, 31.05.2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Baukultur und Schrumpfungsprozesse in ländlichen Räumen
Vortragende: Prof. Dr.-Ing. Birgit Franz (Professorin für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege, HAWK in Hildesheim); Dr. Dorothee Hemme (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, UNI Göttingen)

• Dienstag, 14.06.2016, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Chancen gesellschaftlicher Wandlungsprozesse für  Baukultur in ländlichen Räumen
Vortragende: Dipl.-Ing. Frank Schalaster (Technischer Sachbearbeiter, Stadt Wolfsburg); Dipl.-Ing. Heike Schäfer (Wissenschaftliche Mitarbeiterin,  Institut für Landschaftsarchitektur, Leibniz-UNI Hannover)